Oligophrenie Symptome

Die Symptome für Oligophrenie können vielseitig sein und fallen vielleicht erst im Kleinkindalter auf. Lediglich bei einer Intelligenzminderung beruhend auf einer Minderversorgung im Mutterleib oder einem Gendefekt lassen sich schon gleich nach der Geburt Aussagen über die Schwere treffen. Häufig geht eine geistige Behinderung nämlich mit anderen Beeinträchtigungen einher. Dazu zählen beispielsweise Fehlbildungen des Gehirns, Trisomie 21 (Autismus), Sprach- und Motorikstörungen.

Defizite in der Entwicklung

Menschen mit BehinderungHäufig zeigen sich die Defizite der Intelligenzminderung bei den Kindervorsorgeuntersuchungen. Zu den Oligophrenie Symptomen zeigen sich beispielsweise in der kognitiv-intellektuellen Entwickelung im Kindesalter, die verzögert sein kann. Ein anderes Symptom, bei dem an eine Minderung der Intelligenz zu denken ist, kann eine Lernschwäche sein, die sich aber nicht erst in der Schule zeigen muss. Sie kann sich auch durch Störungen bei gezielten Bewegungen im Zusammenhang mit Aufgaben im Bereich der Koordinationsfähigkeit zeigen, wie zum Beispiel beim Fangen oder Rollen eines Balles. Deshalb ist es unbedingt notwendig mit seinem Kind die Vorsorgeuntersuchungen (U-Untersuchungen) beim Kinderarzt zu absolvieren. In diesen überprüft der Arzt die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes. Deswegen sind gerade die ersten Untersuchungen (U1 bis U9) so wichtig. Diese Kosten muss kein Elternteil selbst tragen, denn die Krankenkasse übernimmt sie komplett.

Anpassungs- und Verhaltensauffälligkeiten

Ebenfalls möglich sind Verhaltens- und Anpassungsstörungen, sowie eine Beeinträchtigung der emotionalen und sozialen Reife. Häufig treten diese bei der Oligophrenie in Zusammenhang mit einem verminderten Abstraktionsvermögen auf. Die betroffenen Personen zeigen als Oligophrenie Symptome beispielsweise eine Leichtgläubigkeit, die für ihr Alter nicht angemessen ist, oder bleiben an sinnlichen Wahrnehmungen und unwichtigen Details hängen. Die Möglichkeit Gefühle zu empfinden, wie zum Beispiel Wut, Freude, Leid oder Liebe, ist dabei nicht beeinflusst. Lediglich die Funktion mit diesen umzugehen, sie zu zeigen oder gegenüber anderen Menschen zu kommunizieren.

Oligophrenie Symptome
  • Bewertung

Allgemeine

Informationen zu den Oligophrenie Symptomen